0431 97997010 info@photovoltaik.sh
Beratung. Planung. Projektierung. Aufbau.

Performance Ratio

Das Performance Ratio (PR) ist ein zentraler Indikator für die Leistungsfähigkeit einer Photovoltaikanlage. Es misst das Verhältnis des tatsächlich erzeugten Stroms zum theoretisch möglichen Ertrag unter idealen Bedingungen. Das PR ermöglicht einen direkten Leistungsvergleich verschiedener Anlagen, unabhängig von Standort und Ausrichtung, da es die systembedingten Verluste berücksichtigt. Ein hohes PR deutet auf eine effiziente Anlage hin, wobei 100% in der Praxis aufgrund unvermeidlicher Verluste, wie Modultemperaturerhöhung, Verschattung, oder ineffizienzen der Wechselrichter, nicht erreicht werden. Typische PR-Werte liegen zwischen 75% und 85%. Die Berechnung des PR erfolgt durch das Verhältnis des realen Ertrags (gemessen am Einspeisezähler) zum Sollertrag, der sich aus der Einstrahlung, der Modulfläche und dem Modulwirkungsgrad ergibt. Einflussfaktoren auf das PR sind neben der Modultemperatur und Verschattung auch die Qualität der Komponenten, die Präzision der Anlageninstallation und die Wartung der Anlage. Das PR bietet somit nicht nur eine Basis für den Vergleich und die Bewertung von PV-Anlagen, sondern hilft auch dabei, Effizienzprobleme und Fehler frühzeitig zu identifizieren. Durch regelmäßige Überwachung und Analyse des PR kann die Leistung der Anlage optimiert und die Energieausbeute maximiert werden.
Zum Inhalt springen

[formidable id=2]

In 1 Minute die Ersparnisse mit einer PV-Anlage berechnen (klicken)

    kWh
    Aktueller Strompreis: 0.00 €/kWh
    Ihre aktuellen Stromkosten pro Jahr ohne PV: 0.00 €
    Ihre neuen Stromkosten pro Jahr mit PV: 0.00 €
    Ihre Stromkosten nach 20 Jahren ohne PV: 0.00 €
    Ihre Stromkosten nach 20 Jahren mit PV: 0.00 €
    Hinweis: Dies ist eine Beispielrechnung die bis 5000 kWh optimiert ist.
    Jetzt unverbindliches Angebot erhalten


    Zurück

    Mit dem Absenden erklären Sie sich mit der Datenverarbeitung einverstanden. Wir geben Ihre Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte weiter. Wir verwenden Ihre Daten nicht zu Werbezwecken in Form von Newslettern oder sonstigen Werbeformaten.

    REGIONAL. PERSÖNLICH. TYPISCH NORDDEUTSCH.

    Sie erhalten einen Anruf von uns innerhalb von 48 Stunden. Getreu unser Markenpersönlichkeit behandeln wir Ihr Anliegen von der ersten Minute an mit den altbewährten norddeutschen kaufmännischen Tugenden.
    Aus der Region, für die Region. Daher arbeiten wir nur mit regionalen Partnern und exklusiv für unsere Kunden in Schleswig-Holstein.

    Ihre Daten in guten Händen:
    - keine Weitergabe an Dritte
    - sichere Datenübertragung
    - Datenlöschung nach Art. 17 DSGVO

    Bester Solarbetrieb Schleswig-Holsteins

    Das Performance Ratio oder Qualitätsfaktor beschreibt das Verhältnis zwischen dem maximal möglich Ertrag in der Theorie und dem tatsächlich erreichten Ertrag in der Praxis. Somit ist das Performance Ratio einer der wichtigsten Größen, um die Effektivität einer Photovoltaikanlage zu beurteilen. Dadurch, dass dieser Wert größtenteils unabhängig von der Position und der Ausrichtung der Anlage ist, kann der Wert für einen Vergleich von jeglichen Photovoltaikanlagen herangezogen werden.

    Definition

    Das Performance Ratio ist grundsätzlich unabhängig vom Standort und der speziellen Ausrichtung. Der Wert wird in Prozent angegeben und wird als Verhältnis zwischen dem Istertrag und dem Sollertrag der gesamten Photovoltaikanlage. Das heißt, dass man eine Auskunft über den Anteil der Energie nach Abzug der Energieverluste und des Eigenverbrauchs real zur Verfügung steht.

    Je höher der Prozentsatz ist, desto höher ist die Effektivität der jeweiligen Photovoltaikanlage. Ein hundertprozentiger Wert ist in der Praxis nicht erreichbar, da unvermeidbare Verluste immer auftreten.

    Anhand des Performance Ratio können verschiedene Photovoltaikanlagen sinnvoll miteinander verglichen werden können. Weiterhin kann der Wert benutzt werden, um Fehler im eigenen System durch regelmäßige Berechnung am eigenen System frühzeitig zu erkennen.

    Berechnung

    Die Berechnung erfolgt durch die Teilung des am Einspeisezähler abgelesenen Ertrag mit dem nominalen Ertrag. Der nominale Anlagenertrag errechnet sich anhand der gemessenen Einstrahlung auf den Solarzellen, der Größe der Anlagen sowie dem Wirkungsgrad der Solarmodule.

    Mögliche Einflussfaktoren auf das Performance Ratio sind neben der Modultemperatur, die Sonneneinstrahlung sowie eventuelle Verschattungen der Photovoltaikmodule. Jegliche Verluste in den jeweiligen Komponenten der Photovoltaikanlage sind ebenso von hohem Einfluss.

    Ebenso spielt der Erfassungszeitraum eine große Rolle sowie die verbauten Solarzellentechnologien.

    Durch diesen Einbezug von verschiedenen Umweltfaktoren und weiteren Faktoren besitzt das Performance Ration eine höhere Aussagekraft als der einzelne Wirkungsgrad.

    Carsten Steffen
    Autor: Carsten Steffen
    Carsten Steffen, Gründer von photovoltaik.sh, bringt sein tiefes Verständnis für Photovoltaik und seine Begeisterung für erneuerbare Energien ein, um Kunden in Schleswig-Holstein seit 2021 schneller und kostengünstiger zu ihrer eigenen Photovoltaikanlage zu verhelfen. Ermöglicht wird das Dank der Zusammenarbeit mit lokalen Solarteuren. Regelmäßige Schulungen runden unsere Expertise ab. Mit der Gründung von photovoltaik.sh sind wir Ihr vertrauenswürdigen Partner für alle, die ihren Stromverbrauch nachhaltig gestalten möchten.
    Beratung
    Anrufen