0431 97997010 info@photovoltaik.sh
Beratung. Planung. Projektierung. Aufbau.

World Solar Challenge

Die World Solar Challenge ist ein Autorennen für Solarfahrzeuge, welches erstmal 1987 in Australien auf öffentlichen Straßen durchgeführt worden ist. Die Strecke verläuft von Darwin im Nordosten über 3000 Kilometern quer durch Australien nach Adelaide an der Südküste. Der Wettbewerb, welches als extrem harte Prüfung für Fahrzeug und Fahrer gilt, soll Förderungen und Repräsentation für die Forschung und Entwicklung von Solarfahrzeugen vorantreiben.
Zum Inhalt springen

[formidable id=2]

In 1 Minute die Ersparnisse mit einer PV-Anlage berechnen (klicken)

    kWh
    Aktueller Strompreis: 0.00 €/kWh
    Ihre aktuellen Stromkosten pro Jahr ohne PV: 0.00 €
    Ihre neuen Stromkosten pro Jahr mit PV: 0.00 €
    Ihre Stromkosten nach 20 Jahren ohne PV: 0.00 €
    Ihre Stromkosten nach 20 Jahren mit PV: 0.00 €
    Hinweis: Dies ist eine Beispielrechnung die bis 5000 kWh optimiert ist.
    Jetzt unverbindliches Angebot erhalten


    Mit dem Absenden erklären Sie sich mit der Datenverarbeitung einverstanden. Wir geben Ihre Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte weiter. Wir verwenden Ihre Daten nicht zu Werbezwecken in Form von Newslettern oder sonstigen Werbeformaten.

    REGIONAL. PERSÖNLICH. TYPISCH NORDDEUTSCH.

    Sie erhalten einen Anruf von uns innerhalb von 48 Stunden. Getreu unser Markenpersönlichkeit behandeln wir Ihr Anliegen von der ersten Minute an mit den altbewährten norddeutschen kaufmännischen Tugenden.
    Aus der Region, für die Region. Daher arbeiten wir nur mit regionalen Partnern und exklusiv für unsere Kunden in Schleswig-Holstein.

    Ihre Daten in guten Händen:
    - keine Weitergabe an Dritte
    - sichere Datenübertragung
    - Datenlöschung nach Art. 17 DSGVO

    Bester Solarbetrieb Schleswig-Holsteins

    Die World Solar Challenge ist ein Autorennen für Solarfahrzeuge, welches erstmal 1987 in Australien auf öffentlichen Straßen durchgeführt worden ist. Die Strecke verläuft von Darwin im Nordosten über 3000 Kilometern quer durch Australien nach Adelaide an der Südküste. Der Wettbewerb, welches als extrem harte Prüfung für Fahrzeug und Fahrer gilt, soll Förderungen und Repräsentation für die Forschung und Entwicklung von Solarfahrzeugen vorantreiben.

    Regeln & Rennablauf

    Unterteilt ist das Rennen in drei Klassen mit jeweils unterschiedlichen Regeln. Die Klassen sind demnach die adventure class, challenger class sowie die cruiser class.

    Das Rennen beginnt jeden Morgen um 8 und endet jeden Abend um 17 Uhr. Nach dem Anhalten dürfen die Solarpaneele möglichst rechtwinklig zur Sonne ausgerichtet werden, damit man am nächsten Morgen mit ausreichender Batterie starten kann.

    Während der Fahrt wird die Fahrzeugbatterie lediglich durch die Solarmodule sowie durch Rekuperation geladen. Wichtigster Einflussfaktor hat die Fahrgeschwindigkeit auf den Rennverlauf. Hier muss diese optimal auf das Streckenprofil sowie die vorherrschenden Wettergegebenheiten ausgerichtet sein.

    Um einen regelmäßigen Fahrerwechsel zu ermöglichen, sowie zu Medienzwecken, wird in nahezu allen durchfahrenen Städten gehalten. Diese Unterbrechung dauert jeweils 30 Minuten.

    Da das Rennen komplett über öffentliche Straßen verläuft, müssen die öffentlichen Verkehrsregeln eingehalten werden. Somit beträgt die Höchstgeschwindigkeit entweder 130 km/h beziehungsweise 110 km/h im Süden.

    Der bisherige Rekord wird 2005 von dem Nuon Solar Team der Universität Delft aufgestellt, welche für die Strecke von 3021 km eine Zeit von 29 Stunden und 11 Minuten brauchte.

    Das nächste Rennen wird im Jahr 2023 durch das australische Outback gefahren.

    Carsten Steffen
    Autor: Carsten Steffen
    Carsten Steffen, Gründer von photovoltaik.sh, bringt sein tiefes Verständnis für Photovoltaik und seine Begeisterung für erneuerbare Energien ein, um Kunden in Schleswig-Holstein seit 2021 schneller und kostengünstiger zu ihrer eigenen Photovoltaikanlage zu verhelfen. Ermöglicht wird das Dank der Zusammenarbeit mit lokalen Solarteuren. Regelmäßige Schulungen runden unsere Expertise ab. Mit der Gründung von photovoltaik.sh sind wir Ihr vertrauenswürdigen Partner für alle, die ihren Stromverbrauch nachhaltig gestalten möchten.
    Beratung
    Anrufen