0431 97997010 info@photovoltaik.sh
Beratung. Planung. Projektierung. Aufbau.

Modernisierungskredit der Schwäbisch-Hall

Der Modernisierungskredit der Schwäbisch-Hall bietet eine attraktive Finanzierungsmöglichkeit für Eigenheimbesitzer, die ihre Immobilie modernisieren möchten. Mit dem Kredit können verschiedene Maßnahmen wie Renovierungen, Umbauten oder energetische Sanierungen finanziert werden. Vorteilhaft sind die individuell anpassbaren Kreditbeträge und variablen Laufzeiten sowie die Möglichkeit, den Kredit mit staatlichen Fördermitteln zu kombinieren. Für Darlehensbeträge bis zu 30.000 € ist kein Grundbucheintrag erforderlich. Trotz relativ hoher Zinssätze bietet der Kredit finanzielle Planungssicherheit durch eine feste Zinsbindung über die gesamte Laufzeit und niedrige monatliche Raten. Die Einbindung staatlicher Fördermittel und die Unterstützung bei der Umsetzung energetischer Maßnahmen unterstreichen das Engagement der Bausparkasse für nachhaltiges Wohnen.
Zum Inhalt springen

[formidable id=2]

In 1 Minute die Ersparnisse mit einer PV-Anlage berechnen (klicken)

    kWh
    Aktueller Strompreis: 0.00 €/kWh
    Ihre aktuellen Stromkosten pro Jahr ohne PV: 0.00 €
    Ihre neuen Stromkosten pro Jahr mit PV: 0.00 €
    Ihre Stromkosten nach 20 Jahren ohne PV: 0.00 €
    Ihre Stromkosten nach 20 Jahren mit PV: 0.00 €
    Hinweis: Dies ist eine Beispielrechnung die bis 5000 kWh optimiert ist.
    Jetzt unverbindliches Angebot erhalten


    Mit dem Absenden erklären Sie sich mit der Datenverarbeitung einverstanden. Wir geben Ihre Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte weiter. Wir verwenden Ihre Daten nicht zu Werbezwecken in Form von Newslettern oder sonstigen Werbeformaten.

    REGIONAL. PERSÖNLICH. TYPISCH NORDDEUTSCH.

    Sie erhalten einen Anruf von uns innerhalb von 48 Stunden. Getreu unser Markenpersönlichkeit behandeln wir Ihr Anliegen von der ersten Minute an mit den altbewährten norddeutschen kaufmännischen Tugenden.
    Aus der Region, für die Region. Daher arbeiten wir nur mit regionalen Partnern und exklusiv für unsere Kunden in Schleswig-Holstein.

    Ihre Daten in guten Händen:
    - keine Weitergabe an Dritte
    - sichere Datenübertragung
    - Datenlöschung nach Art. 17 DSGVO

    Bester Solarbetrieb Schleswig-Holsteins
    Aktuelle Förderungen
    Aufgrund der Urteilsverkündung des Bundesverfassungsgerichts am 15. November 2023 und der nachfolgenden landesweiten Entscheidung am 16. November 2023 wurde das Förderprogramm „Klimaschutz für Bürgerinnen und Bürger“ vorläufig ausgesetzt (hier mehr Informationen). Die nachfolgenden Informationen könnten daher nicht mehr aktuell sein.

    Die Bausparkasse Schwäbisch-Hall AG mit ihrem Hauptsitz in der gleichnamigen Stadt Schwäbisch-Hall hat circa sieben Millionen Kunden in Deutschland und hat als Kerngeschäftsfelder Bausparen sowie die Baufinanzierung. Mit dem Modernisierungskredit der Schwäbisch-Hall Bausparkasse können jegliche Renovierungen, Umbauten oder energetische Maßnahmen finanziert werden.

    KreditgeberSchwäbisch Hall
    ProduktnameModernisierungskredit
    ZielgruppeEigenheimbesitzer, die ihr Haus oder ihre Wohnung modernisieren möchten
    VerwendungszweckModernisierung, Sanierung, Renovierung, energetische Maßnahmen, barrierefreies Wohnen
    KreditbetragIndividuell anpassbar, abhängig von der Modernisierungsmaßnahme und Bonität des Antragstellers
    LaufzeitVariabel, z.B. 5, 10, 15 oder 20 Jahre
    ZinssatzFestzins oder variabler Zinssatz, abhängig von der gewählten Laufzeit und Bonität des Antragstellers
    SondertilgungenMöglich, abhängig von den Kreditbedingungen
    KfW-FörderungKombination mit KfW-Förderprogrammen möglich, z.B. Energieeffizient Sanieren (Programm 151/152)
    Beratung und BeantragungPersönliche Beratung durch Schwäbisch Hall-Bausparkassen-Experten

    Verwendungsmodelle

    Bei dem Modernisierungskredit handelt es sich um eine finanzielle Förderung zur Modernisierung des eigenen Hauses oder Wohnung. Antragsberechtigte sind ausschließlich Privatpersonen, die in einem angestellten Verhältnis arbeiten. Ausgeschlossen davon sind jegliche juristische Personen sowie Selbstständige und weitere einzelne bestimmte Berufsgruppen, welche bei der Bausparkasse direkt eingesehen werden können.

    Angeboten wird der Kredit für Innenaus- und Umbauten wie eine Badsanierung, Bodenrenovierung oder einen Dachausbau, sowie im Außenbereich zur Fassadensanierung oder Wärmedämmung.
    Weiterhin werden energetische Sanierungen, also die bauliche Änderung an einem Gebäude, um langfristig den Energiebedarf für Heizungen, Klimatisierung und Warmwasser zu senken und nachhaltiger zu gestalten, unterstützt. Hier sind neben dem Bau von Photovoltaikanlagen unter anderem Heizungssanierungen, die Integration von Solarthermieanlagen oder die Installation von Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung gemeint.

    Staatliche Förderungen

    Durch das Klimaschutzprogramm der Bundesregierung mit dem Ziel die CO₂-Emissionen bis 2030 um 55 Prozent zu senken sind bei dem Bau einer Photovoltaikanlage und sonstiger energetischen Modernisierung diverse staatliche Fördermittel möglich. Diese reichen von Steuersenkungen über BAFA-Förderungen bis hin zu erhöhten KfW Förderungen. Um staatliche Förderungen beziehen zu können, müssen die jeweiligen Voraussetzungen für die einzubauende Solaranlage erfüllt sein.

    Konditionen & Sicherheit

    Die Bausparkasse Schwäbisch-Hall macht es einem möglich, diese staatlichen Fördermittel abzugreifen und die verbleibenden Kosten mit dem Modernisierungskredit zu finanzieren. Hier bekommt man einen Vorteil von günstigen Zinsen bei Kosten bis zu 50.000 €. Derzeit liegt dieser Zinsvorteil über die gesamte Laufzeit bei 0,25 %.

    Die aktuellen Effektivzinssätze werden je nach Laufzeit und Höhe des gewünschten Darlehens berechnet und können über die Webseite der Bausparkasse errechnet werden. Hier bekommt man auch einen ungefähren Richtwert über die etwaigen monatlichen Raten.

    Als Beispiel liegt bei einer Darlehenssumme von 50.000 € und einer gewünschten Laufzeit von 15 Jahren ein Gesamteffektivzins von 2,80 % vor. Hier würden sich dann konstante Raten im Monatsturnus von 348 € auf eine Gesamtlaufzeit von 14 Jahren und 6 Monaten einstellen. Sollte der Kredit geringer ausfallen oder die Laufzeit sich ändern, muss mit steigenden Zinsen gerechnet werden.

    Bis zu einem Darlehensvolumen von 30.000 € ist keine Grundbucheintragung oder sonstige haptische Sicherheit nötig. Es reicht die Einspeisevergütung, welche im Fall von der Bank vereinnahmt wird. Auch hier ist es wichtig anzumerken, dass keine Inselanlagen zu finanzieren sind, da die Sicherheit sonst nicht von der Bank in Kraft treten kann. Weiterhin sind am Ende der Laufzeit Abschlusskosten für den Bausparvertrag der in Höhe von einem Prozent der gesamten Darlehenssumme fällig.

    Fazit

    Durch die lange Laufzeit sind die anfallenden Zinsen sicher festgesetzt. Weiterhin sind die relativ niedrigen monatlichen Abzahlungsraten sowie, dass die Bezahlung über die Einspeisevergütung läuft große Pluspunkte in diesem Modell. Negativ anzumerken sind hier die im Vergleich relativ hohen anfallenden Zinssätze.

    Carsten Steffen
    Autor: Carsten Steffen
    Carsten Steffen, Gründer von photovoltaik.sh, bringt sein tiefes Verständnis für Photovoltaik und seine Begeisterung für erneuerbare Energien ein, um Kunden in Schleswig-Holstein seit 2021 schneller und kostengünstiger zu ihrer eigenen Photovoltaikanlage zu verhelfen. Ermöglicht wird das Dank der Zusammenarbeit mit lokalen Solarteuren. Regelmäßige Schulungen runden unsere Expertise ab. Mit der Gründung von photovoltaik.sh sind wir Ihr vertrauenswürdigen Partner für alle, die ihren Stromverbrauch nachhaltig gestalten möchten.
    Beratung
    Anrufen