Stromgestehungskosten (LCoE) – Eine umfassende Analyse

Veröffentlicht am:

Jetzt Ihr individuelles, kostenfreies Angebot für eine Photovoltaik-Anlage in Schleswig-Holstein einholen oder einen Rückruf über unser Kontaktformular vereinbaren.

Persönliches Photovoltaik Angebot einholen

Persönliches Photovoltaik Angebot einholen

  • Art des Daches
  • Nutzfläche
  • Neigungswinkel
  • Ausrichtung
  • Stromverbrauch
  • Stromspeicher
  • Umsetzung
  • Persönliche Daten
Wo soll die Photovoltaikanlage installiert werden?
Angebot einholen Kontakt
Unser Angebot
Wir haben Kooperationsverträge mit 4 regionalen und 2 überregionalen Solarteuren. Jeder Solarteur (Photovoltaik Komplettanbieter) unterscheidet sich in seinen Angeboten und verfügt über individuelle Stärken.
Wir filtern anhand einer detaillierten Bedarfsanalyse die besten Angebote für Sie heraus, die wir Ihnen für Ihre Entscheidungsfindung kostenlos zur Verfügung stellen.
Wir können im Grunde auf jeden Bedarf maßgeschneiderte und individuelle Angebote liefern.

Ihr Fokus ist uns sehr wichtig und wir finden immer eine Lösung! Wir decken dadurch Schwerpunkte auf die folgenden Aspekte Ihres Bedarfes ab:

- Attraktive Finanzierung mit 2,9% eff. Jahreszins (garantiert)
- Regionalität
- Kurze Liefer- und Aufbauzeiten
- Variable Zahlungsbedingungen
- Überdurchschnittlich günstige Lösungen
- High End Lösungen (inkl. Software mit Ihrem Smart Home System) mit deutschen Produkten
- 100% Sicherheit
- Bau-Monitoring durch photovoltaik.sh

Solarteure können Ihnen immer nur ein Angebot präsentieren; wir bis zu 6 verschiedene. Nutzen Sie diese konzentrierte Angebotsvielfalt und sparen Sie Zeit und Nerven. Wir sind für Sie da.

Aktion: Finanzierung mit 2,9% eff. Jahreszins (garantiert)
Sichern Sie sich noch heute Ihre eigene Photovoltaikanlage und machen Sie den ersten Schritt in eine grünere Zukunft! Profitieren Sie bis zum 30.09.2023 von einer Finanzierung mit nur 2,9% effektivem Jahreszins. Weitere Informationen auf Anfrage

Zusammenfassung: 

  • Stromgestehungskosten (LCoE) sind ein entscheidender Faktor, der die Wirtschaftlichkeit von Energieerzeugungsanlagen bestimmt. 
  • Sie werden durch eine Vielzahl von Faktoren beeinflusst und variieren je nach Energietechnologie und Standort. 
  • Eine Reduzierung der LCoE ist entscheidend, um die Strompreise für Verbraucher zu senken und den Einsatz erneuerbarer Energien zu fördern.

Stromgestehungskosten, auch Levelized Cost of Energy (LCoE) genannt, sind ein wichtiger Indikator, um die Wirtschaftlichkeit verschiedener Energieerzeugungstechnologien zu vergleichen. 

LCoE ist der durchschnittliche Preis pro erzeugter Kilowattstunde (kWh) über die gesamte Lebensdauer einer Anlage. In diesem Beitrag werden wir die verschiedenen Faktoren untersuchen, die die LCoE beeinflussen, und wie man sie reduzieren kann, um eine nachhaltige Energiezukunft zu gewährleisten.

Faktoren, die LCoE beeinflussen

Kapitalkosten

Kapitalkosten sind die Investitionen, die für den Bau und die Inbetriebnahme einer Energieerzeugungsanlage erforderlich sind. Diese Kosten variieren je nach Technologie und Standort und haben einen großen Einfluss auf die LCoE. Anlagen mit hohen Kapitalkosten, wie etwa Kernkraftwerke, haben oft höhere LCoE-Werte als Anlagen mit niedrigeren Kapitalkosten, wie etwa Solar- und Windkraftanlagen.

Betriebs- und Wartungskosten

Betriebs- und Wartungskosten (O&M) beziehen sich auf die laufenden Kosten, die für den Betrieb, die Wartung und die Instandhaltung einer Energieerzeugungsanlage anfallen. 

Diese Kosten können einen bedeutenden Anteil an den gesamten LCoE ausmachen, insbesondere bei Anlagen, die auf fossilen Brennstoffen basieren, da diese häufiger gewartet werden müssen als erneuerbare Energiequellen.

Brennstoffkosten

Die Brennstoffkosten sind ein weiterer wichtiger Faktor, der die LCoE beeinflusst, insbesondere bei Anlagen, die auf fossilen Brennstoffen basieren. 

Die Preise für fossile Brennstoffe können erheblichen Schwankungen unterliegen, was zu Unsicherheiten bei den LCoE führt. Erneuerbare Energien wie Solar- und Windkraft sind in dieser Hinsicht vorteilhaft, da sie keine Brennstoffkosten haben.

Kapazitätsfaktor

Der Kapazitätsfaktor gibt an, wieviel Energie eine Anlage im Verhältnis zu ihrem maximalen Potenzial tatsächlich erzeugt. Er ist ein entscheidender Faktor für die LCoE, da er die tatsächliche Energieproduktion einer Anlage widerspiegelt. 

Anlagen mit höheren Kapazitätsfaktoren, wie z.B. Wasserkraftwerke, haben tendenziell niedrigere LCoE-Werte im Vergleich zu Anlagen mit niedrigeren Kapazitätsfaktoren, wie z.B. Solar- und Windkraftanlagen, deren Energieerzeugung von Umweltbedingungen abhängig ist.

Möglichkeiten zur Reduzierung der LCoE

Technologische Innovation

Durch technologische Innovationen können die Kosten für die Errichtung und den Betrieb von Energieerzeugungsanlagen gesenkt werden, was zu niedrigeren LCoE-Werten führt. Neue Technologien können die Effizienz erhöhen und die Wartungskosten reduzieren, insbesondere bei erneuerbaren Energien wie Solar- und Windkraft.

Skaleneffekte

Größere Anlagen können von Skaleneffekten profitieren, da sie in der Lage sind, Energie effizienter und kostengünstiger zu erzeugen. Durch die Errichtung größerer Anlagen können die Kapitalkosten pro Einheit der erzeugten Energie verringert werden, was zu niedrigeren LCoE-Werten führt.

Förderprogramme und politische Maßnahmen

Förderprogramme und politische Maßnahmen können dazu beitragen, die LCoE von erneuerbaren Energien zu reduzieren. 

Beispiele hierfür sind Subventionen, Steuererleichterungen und Einspeisetarife, die die finanzielle Belastung für Investoren verringern und die Attraktivität erneuerbarer Energien erhöhen.

LCoE-Werte verschiedener Energieerzeugungstechnologien

TechnologieLCoE (€/MWh)
Solar Photovoltaik35 – 60
Wind Onshore40 – 80
Wind Offshore60 – 100
Wasserkraft30 – 80
Kernenergie80 – 130
Kohlekraftwerk60 – 100
Erdgaskraftwerk40 – 80

(Anmerkung: Die angegebenen LCoE-Werte sind Richtwerte und können je nach Standort und spezifischen Projektbedingungen variieren.)

Häufige Fragen

Warum sind Stromgestehungskosten wichtig?

Die Stromgestehungskosten sind wichtig, um die Wirtschaftlichkeit verschiedener Energieerzeugungstechnologien zu vergleichen und die richtigen Entscheidungen hinsichtlich der Energiepolitik und Investitionen zu treffen.

Können LCoE-Werte über die Zeit sinken?

Ja, LCoE-Werte können durch technologische Innovationen, Skaleneffekte und politische Maßnahmen gesenkt werden, die die Kosten für die Errichtung und den Betrieb von Energieerzeugungsanlagen verringern.

Warum variieren die LCoE-Werte für verschiedene Energieerzeugungstechnologien?

Die LCoE-Werte variieren je nach Technologie und Standort aufgrund unterschiedlicher Kapital-, Betriebs- und Wartungskosten, Brennstoffkosten und Kapazitätsfaktoren.

Wie können erneuerbare Energien wettbewerbsfähiger werden?

Erneuerbare Energien können wettbewerbsfähiger werden, indem die LCoE durch technologische Innovationen, Skaleneffekte und politische Maßnahmen wie Subventionen, Steuererleichterungen und Einspeisetarife gesenkt werden.

Ist ein niedriger LCoE-Wert immer besser?

Ein niedriger LCoE-Wert ist in der Regel besser, da er eine kostengünstigere Energieerzeugung anzeigt. Allerdings sollten bei der Bewertung von Energieerzeugungstechnologien auch andere Faktoren wie Umweltauswirkungen, Versorgungssicherheit und die Flexibilität des Energiesystems berücksichtigt werden.

Fazit

Stromgestehungskosten (LCoE) sind ein zentrales Kriterium, um die Wirtschaftlichkeit von Energieerzeugungsanlagen zu beurteilen. Die LCoE werden durch verschiedene Faktoren wie Kapitalkosten, Betriebs- und Wartungskosten, Brennstoffkosten und Kapazitätsfaktoren beeinflusst. 

Um die Wettbewerbsfähigkeit erneuerbarer Energien zu erhöhen und die Strompreise für Verbraucher zu senken, ist es wichtig, die LCoE durch technologische Innovationen, Skaleneffekte und politische Maßnahmen zu reduzieren.

Über Photovoltaik SH
Photovoltaik SH ist ein renommiertes Beratungs- und Vertriebsunternehmen, das sich auf den Markt der Photovoltaik in Schleswig-Holstein spezialisiert hat. Es unterbreitet seinen Kunden bedarfsgerechte und maßgeschneiderte Angebote diverser regionaler Solarteure mit dem Ziel, diese an Vertrags-Solarteure zu vermitteln. Für Privatkunden ist dieser Service zu 100% unverbindlich und kostenlos. Mehr über uns.