Wo soll die Photovoltaikanlage installiert werden?(erforderlich)

Jetzt Kosten berechnen lassen und unverbindlich ein Angebot erhalten.

Svea Solar: Schwedischer Hersteller arbeitet mit Ikea zusammen

Maßgeschneiderte Lösungen sollen im Bereich der Solarmodule eine klimafreundliche und sparsame Stromversorgung nach Bedarf sicherstellen. Damit das für jeden Kunden und jede Kundin ffunktioniert arbeitet Svea Solar mit Ikea zusammen.

Die Verbindung des schwedischen Solarmodulherstellers mit dem Möbelhaus, das für kurzlebige, kostengünstige Lösungen bekannt ist, scheint auf den ersten Blick absurd, denn Ikea steht bislang nicht für nachhaltige Produkte mit einem Fokus auf Klima- und Umweltschutz. Trotzdem liegt die Lösung für Svea Solar gerade in dieser Verbindung. Denn Ikea stellt als Vertriebspartner sicher, dass die Produkte in weiten Teilen Europas verfügbar sind. Vor-Ort-Betreuung der Kunden und Kundinnen ist selbstverständlich.

Erneuerbare Energien für jeden zugänglich – vor allem im privaten Bereich

Svea Solar wurde 2014 gegründet. Das junge Unternehmen hat den Anspruch, vor allem Privatnutzern und -nutzerinnen eine möglichst individuelle, maßgeschneiderte Lösung in Sachen klimafreundliche Stromerzeugung anzubieten. Neben wirtschaftlichen und ökologischen Aspekten steht das Design im Fokus: Solarenergie ist nicht nur günstig und sinnvoll, sondern auch sexy. Wie man das Nützliche mit dem Schönen verbindet, das wissen die Schweden. Björn Lind und Erik Martinson haben Svea Solar aus einer Stockholmer Einzimmerwohnung heraus ins Leben gerufen. Dass sie ihre Ansprüche einer umfassenden Revolution auf dem Markt der erneuerbaren Energien nicht umsetzen können, wenn sie in Stockholm bleiben, war den beiden schnell klar. Erneuerbare Energien haben erst dann das Potenzial, die Branche komplett zu revolutionieren, wenn sie wirklich allen zugänglich ist. Es geht den beiden also darum, effiziente und langlebige Solarmodule auf dem Dach von Privathäusern selbstverständlich werden zu lassen.

Alleine kann ein Solarmodulanbieter seine Produkte aber nicht zum Kunden und zur Kundin bringen – und die kommen bislang nicht zum Anbieter. Mit Ikea und seinen zahlreichen Standorten in ganz Europa haben die Schweden einen Experten in Sachen Vertrieb gefunden. Die Zusammenarbeit ist fruchtbar, das Konzept funktioniert: Svea Solar bietet individuellen Service, von Beratung und Planung bis hin zu einer 25jährigen Garantie auf die Leistung der Module.

Seit 2019 international aktiv

Was 2014 klein in Schweden begann, ist seit 2019 ein europäisches Ding. Svea Solar erschloss sich 2019 den Markt in Spanien, 2020 folgten die Niederlande, dann Belgien und Deutschland. Der globale Wandel des Solarmarktes wird hier aktiv vorangetrieben. Svea Solar eröffnet inzwischen HUBs in ganz Deutschland. Anfang 2022 machte Augsburg den Anfang. Geplant sind weitere Standorte in Hamburg, in Köln und Ludwigshafen am Rhein, in Detmold und Nürnberg. Auch Berlin und Leipzig sind in Planung. Mehr als 30 Büros und Standorte über ganz Europa und weltweit über 400 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zeigen, wie ambitioniert die Schweden sind.

Die Module von Svea Solar werden als Paket verkauft und sind nicht ganz kostengünstig. Aber die Garantieversprechen des Unternehmens überzeugen.

Eigenen Strom auch im Winter nutzen?

Normalerweise wird nicht genutzter Strom in das Stromnetz verkauft. Im Winter produziert eine PV-Anlage meist wesentlich weniger Strom, sodass hier Strom um den Faktor 4-5 teurer nachgekauft werden muss. Die Lösung schafft die herstellerunabhängige StromCloud.
Hier mehr erfahren oder direkt Kontakt aufnehmen.

25 Jahre Leistungsgarantie: Eine Investition für ein halbes Leben!

Svea Solar wirbt mit Rund-um-Betreuung: Bis die Anlage in Betrieb ist, versteht sich das Unternehmen als kompetenter Ansprechpartner. Das ist nicht bei jedem Hersteller für Solarmodule der Fall und insofern bemerkenswert. Die Beratung und Planung der Anlage basiert auf den Gegebenheiten vor Ort, und genau deshalb ist ein Vor-Ort-Termin schon vor der Erstellung eines Angebots hier selbstverständlich. Wie sonst sollte man eine PV-Anlage maßgeschneidert planen und dem Kunden oder der Kundin ein ernst gemeintes Angebot unterbreiten können? Die vollständige Installation der Produkte inklusive langer Garantiezeiten auf Komponenten und Leistung gehören bei Svea Solar dazu. Aber wie genau sieht das nun mit der Garantie aus?

Svea Solar staffelt die Garantie, gibt also auf verschiedene Komponenten und Dienstleistungen unterschiedlich lange Garantie. So sieht das konkret aus:

  • 6 Jahre Installationsgarantie
  • 5 Jahre Garantie auf den Wechselrichter
  • 10 Jahre Garantie auf den Batteriespeicher
  • 12 Jahre Garantie auf die Photovoltaik-Module
  • 25 Jahre lineare Leistungsgarantie auf die Photovoltaik-Module: nach 25 Jahren erbringen die Module noch wenigstens 80 Prozent der Nennleistung.
  • 25 Jahre Garantie auf den Optimierer

Wie kalkuliert ein Anbieter so eine Anlage?

Svea Solar legt die genaue Kalkulation der Anlage auf der Herstellerwebsite offen. Die Erträge der Anlage errechnet der Anbieter aus der Kombination von Ausrichtung und Neigung am individuellen Standort unter Einbezug der Verschattung. Die Anlage wird grundsätzlich unter Einbezug der Einspeisevergütung kalkuliert. Allerdings muss bedacht werden, dass diese sich häufig ändert. Daher ist die Kostenkalkulation in diesem Punkt mit Vorsicht zu genießen. Das betrifft aber nicht nur Svea Solar, sondern alle Anbieter. Wenn es darum geht, wann sich die Photovoltaik-Anlage amortisiert hat, rechnet Svea Solar mit einem Strompreis von 0,29 Cent und einer jährlichen Steigerung von 1,5 Prozent. Da aber auch die Entwicklung des Strompreises nicht vollständig vorhersehbar ist, sollte man diese Kalkulation ebenfalls mit Vorsicht genießen. Das ist nicht speziell bei Svea Solar, sondern betrifft alle Anbeiter.

Wie hoch die Kostenersparnis beim Strom ist, wird zusätzlich von individuellen Faktoren beeinflusst. Wie viel Solarstrom selbst genutzt wird, hat einen wichtigen Einfluss auf diese Kalkulation. Svea Solar schätzt die Einsparung auf der Basis der Verbrauchsmuster und unter Einbezug des eventuell genutzten Batteriespeichers. Und das kommuniziert das Unternehmen auch ganz klar: Wie hoch die Einsparungen beim Stromeinkauf sind, hängt von der individuellen Lebenssituation ab, nicht allein von der Konfiguration der Anlage und der Effizienz der Module.

Fazit: Junges Unternehmen mit guten Ideen und starken Verbindungen

Svea Solar ist mit Sicherheit nicht der günstigste Anbieter auf dem Markt, und das Unternehmen hat noch keine so lange Erfahrung wie andere Anbieter. Dass die Schweden von ihren Produkten absolut überzeugt sind, wird aber mit Blick auf die gewährten Garantien deutlich. Mit Ikea hat sich Svea Solar einen starken Vertriebler an Bord geholt. Man darf also davon ausgehen, dass Kundenservice und Support vor Ort wirklich funktionieren.

Eigenen Strom auch im Winter nutzen?

Normalerweise wird nicht genutzter Strom in das Stromnetz verkauft. Im Winter produziert eine PV-Anlage meist wesentlich weniger Strom, sodass hier Strom um den Faktor 4-5 teurer nachgekauft werden muss. Die Lösung schafft die herstellerunabhängige StromCloud.
Hier mehr erfahren oder direkt Kontakt aufnehmen.

Ähnliche Beiträge

SolarenergieSolarenergie

Unter Solarenergie beziehungsweise Sonnenenergie wird die Energie der Sonnenstrahlung bezeichnet, welche dann in chemische, elektrische oder thermische Energie umgewandelt werden kann.In der Photovoltaik und der Solarthermie ist ein hohes Maß