"SONNENENERGIE?
GEHT auf´s Haus!"
Persönliches Photovoltaik Angebot einholen

Persönliches Photovoltaik Angebot einholen

  • Art des Daches
  • Nutzfläche
  • Neigungswinkel
  • Ausrichtung
  • Stromverbrauch
  • Stromspeicher
  • Umsetzung
  • Persönliche Daten
Wo soll die Photovoltaikanlage installiert werden?
Angebot einholen Kontakt
Angebot einholen Kontakt

Die Photovoltaik-Rendite-Lüge – Entlarvt?

Zusammenfassung: 

  • Die Photovoltaik-Rendite-Lüge ist ein umstrittenes Thema, das viele Menschen glauben lässt, Solaranlagen seien eine unrentable Investition. 
  • In diesem Artikel werden wir die Faktoren betrachten, die zu dieser Annahme führen, und untersuchen, ob es sich tatsächlich um eine Lüge handelt oder nicht. 
  • Schließlich werden wir häufige Fragen zum Thema beantworten und aufzeigen, wie man die Rentabilität einer Solaranlage realistisch einschätzen kann.

Was steckt hinter der Photovoltaik-Rendite-Lüge?

Ursprung der Lüge

Die Photovoltaik-Rendite-Lüge entstand durch die Verbreitung von Informationen, die darauf abzielen, Solaranlagen als unrentable Investition darzustellen. 

Dies kann auf Missverständnisse, fehlende Kenntnisse oder bewusste Desinformation zurückzuführen sein. Manchmal sind auch Interessengruppen beteiligt, die versuchen, alternative Energiequellen in ein schlechtes Licht zu rücken.

Photovoltaik ist nicht rentabel
Die Behauptung entspricht aus unserer Sicht nicht den Tatsachen. Trotz verminderter Einspeisevergütungen ist eine Solaranlage heutzutage profitabler als jemals zuvor. Insbesondere bei Eigenverbrauch des erzeugten Solarstroms können attraktive Erträge zwischen 5 und 10% erzielt werden.

Faktoren, die zur Lüge beitragen

Mehrere Faktoren tragen zur Verbreitung der Photovoltaik-Rendite-Lüge bei:

  • Unzureichende Information: Viele Menschen sind nicht ausreichend informiert über die Funktionsweise von Solaranlagen, deren Wartung und die tatsächlichen Kosten.
  • Wirtschaftliche Interessen: Einige Akteure aus der traditionellen Energiebranche könnten daran interessiert sein, Solartechnik als unrentabel darzustellen, um ihre eigene Marktposition zu schützen.
  • Politische Faktoren: In einigen Ländern gibt es weniger politische Unterstützung für erneuerbare Energien, was die öffentliche Meinung beeinflussen kann.

Ist die Photovoltaik-Rendite-Lüge wirklich eine Lüge?

Solaranlagen als rentable Investition

Tatsächlich sind Solaranlagen in vielen Fällen eine rentable Investition. Die Preise für Solarmodule sind in den letzten Jahren stark gesunken und auch die Effizienz der Anlagen hat zugenommen. Zudem profitieren Besitzer von Solaranlagen von staatlichen Förderungen und Einspeisevergütungen.

Faktoren, die die Rentabilität beeinflussen

Die Rentabilität einer Solaranlage hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Standort und Ausrichtung: Je nach geografischer Lage und Ausrichtung der Solaranlage können sich die Erträge unterscheiden.
  • Qualität der Komponenten: Hochwertige Solarmodule und Wechselrichter können die Effizienz und Langlebigkeit der Anlage erhöhen.
  • Wartung und Instandhaltung: Regelmäßige Wartung trägt dazu bei, die Leistungsfähigkeit der Anlage zu erhalten und Ausfälle zu vermeiden.

Wie man die Rentabilität einer Solaranlage realistisch einschätzt

Kosten-Nutzen-Analyse

Um die Rentabilität einer Solaranlage realistisch einzuschätzen, ist es wichtig, eine Kosten-Nutzen-Analyse durchzuführen. Hierbei sollten alle relevanten Faktoren wie Anschaffungskosten, Wartungskosten, Einspeisevergütung und Strompreisentwicklung berücksichtigt werden. Eine professionelle Beratung durch einen Fachmann kann hierbei hilfreich sein.

Wir beraten Sie gerne für den Raum Schleswig-Holstein
Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und erhalten Sie binnen 48 Stunden einen kostenfreien Rückruf eines unserer Berater.

Amortisationszeit

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Amortisationszeit der Anlage, also der Zeitraum, in dem die Investitionskosten durch die eingesparten Energiekosten und/oder die Einspeisevergütung gedeckt werden. 

In der Regel liegt die Amortisationszeit von Solaranlagen zwischen 8 und 12 Jahren.

Beispielrechnung für eine Solaranlage

KostenpunktBetrag
Anschaffungskosten15.000 €
Wartungskosten300 €/Jahr
Einspeisevergütung0,10 €/kWh
Eingesparte Energie600 €/Jahr
Amortisationszeit10 Jahre

Häufige Fragen zum Thema

Sind Solaranlagen immer eine rentable Investition?

Nein, die Rentabilität einer Solaranlage hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie Standort, Qualität der Komponenten und Wartung. In vielen Fällen sind sie jedoch rentabel, insbesondere dank staatlicher Förderungen und sinkender Preise für Solarmodule.

Wie lange dauert es, bis sich eine Solaranlage amortisiert?

Die Amortisationszeit von Solaranlagen liegt in der Regel zwischen 8 und 12 Jahren. Dies kann jedoch je nach individuellen Faktoren variieren.

Welche Rolle spielt die Qualität der Komponenten für die Rentabilität einer Solaranlage?

Die Qualität der Komponenten, insbesondere der Solarmodule und Wechselrichter, ist entscheidend für die Effizienz und Langlebigkeit einer Solaranlage. Hochwertige Komponenten können die Rentabilität erhöhen, da sie in der Regel weniger anfällig für Ausfälle sind und eine höhere Leistungsfähigkeit aufweisen.

Wie kann ich die Rentabilität meiner Solaranlage verbessern?

Um die Rentabilität Ihrer Solaranlage zu verbessern, können Sie auf hochwertige Komponenten setzen, die Anlage regelmäßig warten lassen und gegebenenfalls einen Batteriespeicher installieren, um den Eigenverbrauch des erzeugten Stroms zu erhöhen.

Fazit
Die Photovoltaik-Rendite-Lüge ist kein pauschales Urteil über die Rentabilität von Solaranlagen. Stattdessen ist es wichtig, die individuellen Faktoren und Rahmenbedingungen zu betrachten und eine fundierte Entscheidung zu treffen. 
In vielen Fällen kann eine Solaranlage eine rentable Investition sein, die sowohl ökonomische als auch ökologische Vorteile bietet.
Über photovoltaik.sh
photovoltaik.sh ist ein renommiertes Beratungs- und Vertriebsunternehmen, das sich auf den Markt der Photovoltaik in Schleswig-Holstein spezialisiert hat. Wir unterbreiten unseren Kunden bedarfsgerechte und maßgeschneiderte Angebote diverser regionaler Solarteure mit dem Ziel, diese an Vertrags-Solarteure zu vermitteln. Für Privatkunden ist dieser Service zu 100% unverbindlich und kostenlos. Mehr über uns.